Derzeitige Ausgaben

900 EUR

Ihr Vermögen

Details zur Finanzierung

Ein Haus im Grünen, das Stadthaus direkt vom Bauträger oder eine Eigentumswohnung – Wohneigentum hat inzwischen sehr viele Gesichter. Egal, wie man als Familie wohnen will, an einigen Punkten kommt man nicht vorbei.

Dazu gehört der Baukredit. Wie viele Eigenheim kann man sich aber leisten? Was die Haushaltskasse darstellen kann, zeigt der Budgetrechner.

An dieser Stelle geht es um zwei Aspekte. Einerseits vermittelt der Budgetrechner ein Bild von der Kapitaldienstfähigkeit. Auf der anderen Seite legt er den Spielraum fürs Projekt Eigenheim fest.

Budgetrechner: Rate versus Einnahmen

Was spielt für den Budgetrechner eine Rolle? Diese Frage stellen sich Bauherren regelmäßig. Auf der einen Seite vermittelt der Begriff, dass es an dieser Stelle um jene Summe geht, welche man Monat für Monat in die Tilgung einer Finanzierung fließen lassen kann.

Auf der anderen Seite steht der Budgetrechner aber auch für die Frage, welche Kosten überhaupt – unter den gegebenen Vorzeichen – realistisch sind. An dieser Stelle fließen alle bereits genannten Aspekte zusammen.

Es geht letztlich um:

Aus diesen Aspekten entsteht auf der einen Seite die maximal mögliche monatliche Rate für eine Finanzierung – und auf der anderen Seite die Höhe des damit realisierbaren Finanzierungsvorhabens.

Budgetrechner: Je genauer die Planung, desto besser

Mithilfe vom Budgetrechner erhalten Bauherren eine Ahnung davon, ob sie sich ihre Wunschimmobilie leisten können – oder nicht.

Das ist vor allen Dingen dort ideal, wo man zuerst die eigene wirtschaftliche Leistungsfähigkeit ausloten will. Je genauer die Vorstellungen und Angaben, umso eher treffen die Aussagen aus dem Budgetrechner zu.

Ein zu Beginn ernüchterndes Ergebnis ist übrigens nur auf den ersten Blick „in Stein gemeißelt“. Viele Aspekte einer Baufinanzierung verfügen über mehr oder minder offensichtliche Stellschrauben. So kann der Zinssatz für den Baukredit zum Beispiel über die verfügbaren Eigenmittel (dazu gehört auch die Muskelhypothek) beeinflusst werden. Und auch Förderungen haben Einfluss – genauso wie der Aspekt der Sondertilgung.

Fazit

Ein Budgetrechner ist ein guter Einstieg für alle Haushalte und Familien, die kein konkretes Finanzierungsprojekt vor Augen haben – aber vom Eigenheim träumen. Hierbei handelt es sich schließlich um ein Tool, das den finanziellen Spielraum darstellt und einen ersten roten Faden vorgeben kann.