Banken sind die klassischen Ansprechpartner beim Thema Baugeld. Versicherer machen ihnen aber Konkurrenz. Profitieren Bauherren davon – etwa bei den Konditionen der Deutschen Bank? Das Kreditinstitut betreut nicht nur Geschäftskunden, sondern kümmert sich auch um die Wünsche der Haushalte.

Auf den ersten Blick fallen die Rechenbeispiele der Deutschen Bank zur Baufinanzierung attraktiv aus. Allerdings sollte man mit dem Tilgungsrechner sehr genau hinschauen. Eines vorweg: Wer genau wissen will, mit welchen Konditionen er rechnen kann, muss in die Deutsche Bank.

Deutsche Bank: Finanzierungsrahmen ausloten

Als Bauherr will man am besten von der Couch aus wissen, wie die Konditionen zur Baufinanzierung aussehen. Umfassende Konditionentableaus findet man bei wenigen Banken. Insofern sticht die Deutsche Bank nur bedingt aus der Masse heraus.

Eine Besonderheit hat die Deutsche Bank aber zu bieten. Haushalte verschaffen sich mit wenigen Klicks einen Überblick zum Finanzierungsrahmen.

Einfluss haben bei der Deutschen Bank im Rechner unter anderem:

Deutsche Bank: Tilgungssatzanpassungen & Sondertilgungen möglich

Prinzipiell hat man als Bauherr Interesse an einem niedrigen Zins und will natürlich eine überschaubare Rate stemmen. Die Deutsche Bank bietet einige interessante Features. Dazu gehört die Möglichkeit der Tilgungssatzanpassung und der Sondertilgung.

Beobachten sollte man das Finanzierungsportfolio der Bank. Der klassische Baukredit wird von Produkten wie der:

flankiert. Hierbei handelt es sich unter anderem um Baukredite in Kombination mit Bausparprodukten oder Förderungen.

Tilgungsrechner: Wo muss man genau hinschauen?

Auch von der Deutschen Bank werden Familien heute ganz unterschiedliche Baufinanzierungen offeriert. Mithilfe vom Tilgungsrechner sollten diese eingehend geprüft werden. Nicht jede Finanzierungsvariante eignet sich optimal für die individuellen Rahmenbedingungen.

Zudem spielen Faktoren eine Rolle, die man gern vergisst. Ein Beispiel sind die Nebenkosten. Letztere fallen unter anderem für Gutachter oder Anwalt an.

Notar und Grundbuchamt spielen beim Erwerb von Wohneigentum auch immer eine Rolle. Unterm Strich muss man hier einfach mit mehreren tausend Euro rechnen, welche die Planung sehr schnell durcheinander bringen.

Einzelnachweise


  1. Deutsche Bank: Baufinanzierung