Das Thema Eigenheim ist in den letzten Jahren wieder stärker ins Zentrum gerückt. Dazu hat die aktuelle Zinsentwicklung beigetragen.

Zum Vergleich: Im Februar 2011 kostete ein Hauskredit fast vier Prozent. Im Februar 2016 sah die Situation im Tilgungsrechner anders aus – ein Zins beim Hauskredit von weniger als zwei Prozent war darstellbar.

Warum ist es dennoch ein Fehler, übereilt den Kreditvertrag zu unterschreiben? Fehlentscheidungen – auch wenn sie vielleicht marginal sein sollten – können über Jahre gravierende Folgen haben. Hier soll gezeigt werden, woran man als Bauherr denken muss.

Hauskredit: Kreditzins versus Tilgung

Im Tilgungsrechner spielt der Kreditzins in jedem Fall eine Rolle.

Aber: Man sollte dessen Bedeutung richtig einschätzen. Es wäre falsch, den gesamten Hauskreditnur auf den Zinssatz auszurichten. Stattdessen sollte man die Verbindung zwischen:

verstehen.

Durch eine zu niedrige Tilgung kann es zu einer unangenehmen Situation kommen: Der Vorteil günstiger Zinsen schmilzt ab.

Beispiel: Finanziert werden 100.000 Euro über zwei Prozent Zinssatz für den Hauskredit mit je zwei Prozent und vier Prozent Tilgung. In erstgenanntem Fall kostet das Darlehen circa 38.800 Euro. Mit etwa 21.800 Euro ist die deutlich höhere Rückzahlung vom Hauskredit unterm Strich deutlich günstiger.
Kreditsumme + Zinssatz2 % Tilgung4 % Tilgung
100.000 Euro Finanzierung
  • 2 % Zinssatz
38.800 Euro Kosten21.800 Euro Kosten

Tilgungsrechner: Eigenleistungen im Hauskredit

Den Zins halten viele Bauherren für in Stein gemeißelt. Aber: Diese Ansicht ist nur begrenzt richtig. Durch die Tatsache, dass der Zinssatz für eine Baufinanzierung auch durch die Höhe der erforderlichen Darlehenssumme beeinflusst wird, bietet sich hier Gestaltungsspielraum.

Mit Eigenkapital kann man auf einen Zinsabschlag hoffen. Dazu können auch Eigenleistungen beitragen – also wenn der Bauherr selbst mit Hand anlegt. Aber: Diesen Aspekt sollte man mit Augenmaß handhaben.

Sondertilgungen als Bauherr clever einsetzen

Nicht immer lässt sich von Beginn an mit einer hohen Tilgung arbeiten. Der Hauskredit kann – durch die richtige Gestaltung des Vertrags – auch hier Spielraum bereithalten. Die Rede ist von Sondertilgungen. Mit deren Hilfe zahlt man Teile der Finanzierung am Tilgungsplan vorbei zurück. Gängig sind hier heute fünf Prozent der Kreditsummen pro Jahr.

Fazit

Das Eigenheim ist der Traum vieler Familien. Trotz günstiger Zinsen darf man aber Details beim Hauskredit nicht aus den Augen verlieren. Andernfalls drohen dem Bauherren sehr unangenehme Überraschungen.

Einzelnachweise


  1. Deutsche Bundesbank: MFI Zinsstatistik