Kreditrechner
%
%

Die Beine nach Feierabend auf der eigenen Terrasse hochlegen – wer hat nicht Lust darauf? Ohne Fleiß kein Preis – dieses Credo gilt aber auch beim Thema Eigenheim.

Und die Rede ist nicht so sehr von den Eigenleistungen oder der Bauphase. Wer ins eigene Haus ziehen will, muss rechnen. Der Immobilienrechner ist das Werkzeug, mit dem sich Familien schnell einen Überblick verschaffen.

An was muss man hier immer denken? Viele Haushalte kürzen das Problem nur auf den Zinssatz herunter. Im Immobilienrechner fällt schnell auf, dass es um mehr geht.

Immobilienrechner: Was kann ich mir leisten?

Eine der ersten Fragen, auf die man eine Antwort suchen muss, betrifft die eigene wirtschaftliche Leistungsfähigkeit.

Es geht hier um zwei Punkte:

Beide haben entscheidenden Einfluss auf das Finanzierungsgeschehen im Immobilienrechner. Die Eigenkapitalhöhe lässt sich absolut oder relativ – als Anteil am Kaufpreis – bemessen.

Beispiel: Bei 100.000 Euro Hauspreis sind 20.000 Euro bereits 20 Prozent Eigenkapital – bei 200.000 Euro aber nur noch zehn Prozent.
Fall AFall B
Hauspreis100.000 €200.000 €
Eigenkapital in €20.000 €20.000 €
Eigenkapital in %20 %10 %

Je mehr Geld ein Haushalt mitbringt, umso besser stehen im Immobilienrechner die Chancen auf ein günstiges Darlehen. Der Grund: Eine geringe Beleihungsquote zieht häufig einen Zinsabschlag der Bank nach sich.

Im Gegenzug machen Vollfinanzierungen – also der Kredit über die volle Kaufsumme (und eventuell die Nebenkosten) – den Baukredit teuer. Banken schlagen hier gern beim Zins den einen oder anderen Prozentpunkt auf.

Bezüglich der Rate geht es um jene Summe, die ein Haushalt innerhalb eines Zeitraums X an die Bank (Zins und Tilgung) zurückzahlen kann. Für den Immobilienrechner ist dieser Punkt entscheidend, da sich aus:

über die Ratenhöhe letztlich die Lautzeit und damit die Gesamtfinanzierungskosten ergeben.

Immobilienrechner: Das Auge für Details

Beim Thema Eigenheimfinanzierung ist es letztlich nicht mit dem Blick auf die Zinsen getan. Es muss an dieser Stelle vielmehr darum gehen, Details im Auge zu behalten. Die Sondertilgung ermöglicht eine schnellere Entschuldung, ein kurzes Zeitfenster bis zum Fälligwerden der ersten Bereitstellungszinsen macht einen Baukredit hingegen teurer.

Für den Immobilienrechner müssen sich Haushalte über diese Aspekte im Klaren sein. Nur mit Planung und etwas Know-how wird man in der Lage sein, die wichtigsten Hürden zu meistern.