Zinsen berechnen
%
%

Wohneigentum gilt nach wie vor als sichere Bank im Vermögensaufbau. Kein Wunder also, dass mit 52 Prozent im Sparkassen Vermögensbarometer 2014 mehr als die Hälfte der Befragten diese Kapitalvariante als sichere Geldanlage einstufte.

Aktueller Hypothekenzinssatz

5 Jahre10 Jahre15 Jahre
0.33%0.99%1.41%

Stand: 07.12.2018 - Quelle: Deutsche Bundesbank

Zuzüglich der Nebenkosten sollte man bereit sein, hier durchaus 200.000 Euro – je nach Lage auch mehr – in die Hand zu nehmen. Ohne Baufinanzierung und Zinsrechner hat man in der Praxis als Bauherr eher schlechte Karten.

Hauskredit Zinsen: Der Zinsrechner hilft

Kostet das Wohneigentum 150.000 Euro, sind selbst kleine Zinsunterschiede deutlich zu spüren. Und jeder Monat, den man tilgen muss, kostet zusätzlich Geld. Vorbereitung ist in der Baufinanzierung daher „die halbe Miete“.

Grundsätzlich ist:

in Erwägung zu ziehen. Parallel hilft es bereits in dieser frühen Phase, mit dem Zinsrechner zu arbeiten.

Zinsrechner: Wie viel Zinsen kostet das Haus?

Was eine Finanzierung – und damit letztlich auch die Immobilie – kostet, entscheidet sich am Zinssatz. Im Zinsrechner spielt dieser daher ganz klar eine Rolle. Aber auch andere Aspekte müssen in den Rechner einfließen.

Dazu gehören:

Tipp: In der Baufinanzierung erstreckt sich die Rückzahlung schnell auf deutlich mehr als 20 Jahre. Banken schreiben die Zinskonditionen aber allgemein nur bis maximal 15 Jahre fest. Im Zinsrechner ist dies zu berücksichtigen.

Bei der Baufinanzierung die Laufzeit & Tilgung ausbalancieren

Beim Hauskredit will niemand zu viel bezahlen. Die Tilgung und die Laufzeit der Finanzierung müssen daher stimmen. Beide hängen unweigerlich miteinander zusammen. Eine niedrige Tilgung führt im Zinsrechner automatisch zu einer hohen Laufzeit.

Und diese wiederum streckt die Zinslast für den Baukredit. Statt die Rate nach unten zu drücken, ist die Balance zwischen Budget und Tilgung zu suchen. Übrigens: Statt nur die Finanzierung der Banken im Auge zu behalten, lohnt sich der Blick zu den Förderungen – die unter anderem mit Tilgungszuschüssen Punkte sammeln.

Zinsrechner

Fazit

Eine Baufinanzierung darf niemand auf die leichte Schulter nehmen. Wer mit Tools wie dem Zinsrechner arbeitet, kann Ärger vermeiden – und sich letztlich doch noch in den eigenen vier Wänden zurücklehnen.

Einzelnachweise


  1. Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband: Vermögensbarometer